A Travel and vacations forum. TravelBanter

If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Go Back   Home » TravelBanter forum » Travel Regions » Asia
Site Map Home Authors List Search Today's Posts Mark Forums Read Web Partners

new rules for import food into switzerland from non EU-countries - neue einfuhrbestimmungen für lebensmittel für die schweiz aus nicht EU-ländern



 
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old July 2nd, 2007, 04:53 PM posted to soc.culture.thai,rec.travel.asia,de.rec.reisen.misc,soc.culture.swiss,ch.talk
martin&goi
external usenet poster
 
Posts: 1
Default new rules for import food into switzerland from non EU-countries - neue einfuhrbestimmungen für lebensmittel für die schweiz aus nicht EU-ländern

since 1st july 2007:

in german:

http://www.bvet.admin.ch/aktuell/016...e&msg-id=13432

in french:

http://www.bvet.admin.ch/aktuell/016...r&msg-id=13432

or he

http://www.news-service.admin.ch/NSB...ments/8994.pdf

http://www.news-service.admin.ch/NSB...ments/8993.pdf

seit dem 1. juli 2007

http://www.bvet.admin.ch/aktuell/016...e&msg-id=13432

http://www.news-service.admin.ch/NSB...ments/8993.pdf

die schweiz ist zwar (noch) nicht EU-mitglied - macht aber allen
sch...mit...
die spinnen doch die römer...

hat jemand schon von der tintenfisch-seuche gehört, oder von der
kuhmilch-seuche....?
auch schokolade ist betroffen...!

happy travel & bonne appetit!

m&g - sdf-edh

ich bin für die EU - einfach ohne die eidgenossenschaft...
einer der restlichen eidgenossen - schweizer ist heute schon fast
jeder...!

  #2  
Old July 2nd, 2007, 06:17 PM posted to soc.culture.thai,rec.travel.asia,de.rec.reisen.misc,soc.culture.swiss,ch.talk
Joerg Lorenz
external usenet poster
 
Posts: 1
Default new rules for import food into switzerland from non EU-countries - neue einfuhrbestimmungen für lebensmittel für die schweiz aus nicht EU-ländern

martin&goi schrieb:
since 1st july 2007:


Dein Crossposting saugt! Ich habe Dir ein nettes Plätzchen in meinem
Killfile zugeteilt.
Follow up to poster gesetzt.

--
Ubuntu: "Humanity towards others". The "Ubuntu" distribution of the
Linux computer operating system is inspired by the concept(of Ubuntu),
arguing that it "brings the spirit of Ubuntu to the software world."
http://www.ubuntu.com
  #3  
Old July 3rd, 2007, 07:26 AM posted to soc.culture.thai,rec.travel.asia,de.rec.reisen.misc,soc.culture.swiss,ch.talk
Frank Hucklenbroich
external usenet poster
 
Posts: 449
Default new rules for import food into switzerland from non EU-countries - neue einfuhrbestimmungen für lebensmittel für die schweiz aus nicht EU-ländern

Am Mon, 02 Jul 2007 08:53:50 -0700 schrieb martin&goi:

since 1st july 2007:

in german:

http://www.bvet.admin.ch/aktuell/016...e&msg-id=13432


Und was soll daran so neu sein?

IIRC war es schon seit langer Zeit verboten, z.B. frisches Fleisch sogar
aus Deutschland, mit in die Schweiz zu bringen. Jedenfalls bin ich am
Grenzübergang Basel öfters darauf angesprochen worden, und mußte mitunter
auch den Kofferraum öffnen.

Grüße,

Frank
  #4  
Old July 3rd, 2007, 09:24 AM posted to soc.culture.thai,rec.travel.asia,de.rec.reisen.misc,soc.culture.swiss,ch.talk
Katharina Fuhrmann
external usenet poster
 
Posts: 1
Default new rules for import food into switzerland from non EU-countries - neue einfuhrbestimmungen für lebensmittel für die schweiz aus nicht EU-ländern

martin&goi schrieb:
since 1st july 2007:

in german:

http://www.bvet.admin.ch/aktuell/016...e&msg-id=13432


Jetzt erst? In Österreich und sicher auch der EU gibts schon lang
ähnliche Bestimmungen.

die schweiz ist zwar (noch) nicht EU-mitglied - macht aber allen
sch...mit...
die spinnen doch die römer...


Dann erkundige dich doch mal bezüglich der Richtlinien in deinem
Heimatland. Du wirst dich wundern, denn die sind möglicherweise viel
strenger!
In Österreich muß z.B. Abfall auf Zügen in der Tierkörperverwertung
entsorgt werden. Unter Druck bei hohen Temperaturen!

hat jemand schon von der tintenfisch-seuche gehört, oder von der
kuhmilch-seuche....?


Soll ich dir die ganzen Listerienstämme zeigen, mit denen ich letztes
Monat in der Milchhygiene zu tun hatte? Vielleicht keine Seuche, aber
wenn du an Enzepahlitis stirbst, ist dir das auch schnuppe, obs mehr
oder nur dich betrifft. Und google mal nach "Mastitis" und dir werden
die Augen rausfallen, wieviele Erreger in der Kuhmilch sein können.
Bei uns meist irrelevant, weil ja eh so gut wie alles pasteurisiert
wird, aber in anderen Ländern ist das nicht so! In Frankreich hören
gerade die größten Produzenten von Rohmilch-Camenbert auf, diesen zu
produzieren und steigen auf pasteurisierte Milch um, weil es ihnen zu
gefährlich ist.

Bei Tintenfisch ist mir ad hoc auch nichts bekannt, aber ich bin kein
Fischexperte.

Fleisch und Wurst (man beachte, daß es genug Rohfleischwürste gibt!!!)
sind aber in Österreich/der EU ziemlich gut überwacht. Österreich ist
z.B. amtlich anerkannt Aujeszky-frei (bitte danach googlen, wenn dir das
nichts sagt), da bin ich durchaus dafür, diesen Status mit strengen
Importbestimmungen zu erhalten. Man sollte nicht glauben, was manche
Menschen mit z.B. Sandwiches machen, die ihnen nicht mehr schmecken. An
den Hund oder das Hausschwein ist rasch mal was verfüttert.

auch schokolade ist betroffen...!


Auch da ist Milch drin!

ich bin für die EU - einfach ohne die eidgenossenschaft...
einer der restlichen eidgenossen - schweizer ist heute schon fast
jeder...!


Ich bin für nachdenken und gründlich informieren, bevor man sich
aufregt! Du bist sicherlich wieder der erste, den schreit, wenn sowas
wie BSE oder Geflügelgrippe auftaucht!

Kathi (die genug sinnlose Bestimmungen kennt, aber diese fallen unter
Garantie NICHT darunter)

FuP nach drrm gesetzt!
  #5  
Old July 3rd, 2007, 12:12 PM posted to soc.culture.thai,rec.travel.asia,de.rec.reisen.misc,soc.culture.swiss,ch.talk
Ernst Keller
external usenet poster
 
Posts: 2
Default new rules for import food into switzerland from non EU-countries - neue einfuhrbestimmungen für lebensmittel für die schweiz aus nicht EU-ländern

Frank Hucklenbroich wrote:

Am Mon, 02 Jul 2007 08:53:50 -0700 schrieb martin&goi:

since 1st july 2007:

in german:

http://www.bvet.admin.ch/aktuell/016...e&msg-id=13432


Und was soll daran so neu sein?

IIRC war es schon seit langer Zeit verboten, z.B. frisches Fleisch sogar
aus Deutschland, mit in die Schweiz zu bringen. Jedenfalls bin ich am
Grenzübergang Basel öfters darauf angesprochen worden, und mußte mitunter
auch den Kofferraum öffnen.

Das stimmt nun aber ganz und gar nicht, du darfst pro Person 0,5kg Frischfleisch
aus D(der EU) in die CH mitnehmen, dazu einige kg Geflügel- und ich glaube auch
Kaninchenfleisch und Fisch.

Ernst
  #6  
Old July 3rd, 2007, 12:50 PM posted to soc.culture.thai,rec.travel.asia,de.rec.reisen.misc,soc.culture.swiss,ch.talk
Ernst Keller
external usenet poster
 
Posts: 2
Default new rules for import food into switzerland from non EU-countries - neue einfuhrbestimmungen für lebensmittel für die schweiz aus nicht EU-ländern

martin&goi wrote:


die schweiz ist zwar (noch) nicht EU-mitglied - macht aber allen
sch...mit...
die spinnen doch die römer...

Habe ich mir auch gedacht als ich das in den Nachrichten hörte.

hat jemand schon von der tintenfisch-seuche gehört,


Vorallem für Fisch, Tintenfisch usw. ist es ein richtiger Witz, und kann nur mit
Gewerbeschutz erklärt werden, oder woher glauben die dass diese Produkte zur
Hauptsache kommen, sicher nicht aus der EU. Wenn man die Test des Kassensturzt
usw. ansieht so sieht man dass von der Gefährdung her wohl kaum ein grosser
Unterschied besteht, ob die Produkte vom Grenztierarzt beim Massenimport nicht
begutachtet wurden oder beim individuellen Import.

oder von der
kuhmilch-seuche....?
auch schokolade ist betroffen...!

Listerien usw. kamen doch mit Produkten aus der EU in die CH und natürlich die
Hausgemachten. Auch da fand die Kontrolle über den Test durch verzehr mit
anschliessender Erkrankung statt.


Ernst
 




Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off
Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
WARUM ENTWICKLUNG nicht AUS GAS heraus (trotz des Gesamtmangels an körperlichem Beweis) LÄUFT -- BLOSSER BULLSHIT, mit anderen Worten Ed Conrad Europe 0 May 5th, 2006 10:12 AM
which countries use a spoon to shovel the food into mouth? Alan Horowitz Asia 26 April 2nd, 2004 06:28 AM
Countries Without GMO Food? [email protected] Europe 1 February 16th, 2004 05:59 AM


All times are GMT +1. The time now is 08:16 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2004-2018 TravelBanter.
The comments are property of their posters.